Die Witcher-Tagebücher: Tag 17

Sie sind dran, Inspektor Geralt!

Ob Lambert, Zoltan oder Rittersporn: Heute gab es einige Quests für alte Freunde zu erledigen. Doch Vorrang hatte die Person, die ich nun schon viel zu lange außer Acht gelassen hatte: Yennefer von Vengerberg. Vom Ort des Vegelbud-Gedächtnisrennens reiste ich wieder nach Skellige und fühlte mich in meiner Entscheidung bestätigt: Diesen Vorspann inklusive dem Bild, auf dem Geralt vom Schiff fiel, hatte ich nun schon zu oft gesehen.
Was das Ende des Tages brachte, hatte ich mir allerdings beim besten Willen nicht vorgestellt. Ich jagte einen Ritualmörder.

Calonetta
Quelle: imgur.com

Weiterlesen „Die Witcher-Tagebücher: Tag 17“

Die Witcher-Tagebücher: Tag 16

Heldentaten verschiedenster Art

Dank Morkvargs Hilfe hatte ich mir beim Geldverleiher eine nette Summe abholen können und nun, da ich in Novigrad war, wollte ich Priscilla von allem unterrichten. Ich bekam also ein Engagement als Laienschauspieler, bevor ich weiteren Mysterien Skelliges nachging.

schauspiel
Quelle: eurogamer.net

Weiterlesen „Die Witcher-Tagebücher: Tag 16“

Die Witcher-Tagebücher: Tag 15

Im Fabelwald mit Isegrim

Wie angekündigt ging es zurück nach Skellige. Auch hier warteten noch einige Monster auf mich und sie alle hatten etwas an sich, das wunderbar in ein Märchen gepasst hätte – verharmlost natürlich. Der Tag war zwar kurz, doch vor allem meine letzte Bekanntschaft bereitete Geralt auf ein Mysterium vor, das das bisher vielleicht ausgeklügeltste im bisherigen dritten Teil war.

sidequests_wolfspelz01
Quelle: gamestar.de

Weiterlesen „Die Witcher-Tagebücher: Tag 15“

Die Witcher-Tagebücher: Tag 14

Die ewige Suche und das Feuer der Liebe

Diese ganze Gangster-Sache war nicht unbedingt mein Ding, wie ich schnell merkte, also wollte ich mich erstmal mit einem Auftrag namens „Mysteriöse Spuren“ ablenken. Junior zu finden, war zwar mein Tagesziel. Aber man muss ja nichts überstürzen.

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 10.14.48
Quelle: eurogamer.de

Weiterlesen „Die Witcher-Tagebücher: Tag 14“