Murdered: Soul Suspect

Kriminalgeschichten aus der Gruft

Einen Mord in einem Detektivspiel aufzuklären, klingt nach einer logischen Verknüpfung. Doch was, wenn es der eigene ist? In Murdered: Soul Suspect schlüpft der Spieler in die Rolle des kürzlich ermordeten Ronan O’Connor, der noch im Moment seines Ablebens einem Serienmörder auf der Spur war. Die Frage nach dem Warum klärt das Spiel mit einer Reihe von Ermittlungen, bei der man kombinieren und Sammelquests abschließen muss, um das gesamte Ausmaß der Story zu enthüllen.

Murdered: Soul Suspect_20180321225006

Weiterlesen „Murdered: Soul Suspect“

Nightwish – Decades

Eine Zeitreise mit Nightwish

22 Jahre Bandgeschichte. Das feiern die finnischen Symphonic-Metal-Veteranen nicht nur mit einer weiteren Welttournee, sondern auch mit einem neuen Best-Of-Album. Decades umfasst remasterte Songs aus allen Phasen, die Nightwish mit seinen drei Sängerinnen und stilistischen Veränderungen durchlebt hat. Damit kreiert die Band nicht nur ein nostalgisches Dahinschwelgen für Fans, sondern auch eine wunderbare Einstiegsmöglichkeit für diejenigen, die sich schon immer mal in die variationsreichen Soundwelten der Finnen einhören wollten.

Nightwish - Decades_4000px
Weiterlesen „Nightwish – Decades“

Unknown User

Cybermobbing aus dem Jenseits

Das Grauen lauert an den unmöglichsten Orten. In „Black Sheep“ verbreitet ein genmanipuliertes Lämmchen einen aggressiven Virus, in den zahlreichen Haunted-House-Movies kann eine Bleibe noch so harmlos aussehen – irgendwo wird sich schon ein alter Indianerfriedhof oder das Labor eines verrückten Wissenschaftlers finden. Der russisch-georgische Regisseur Lewan Gebriadse siedelt den Schauplatz paranormaler Vorkommnisse kurzerhand im Internet an. Ein netter Grusel für unerfahrene Horrorfilm-Gucker, der aber doch seine Längen aufweist und durch einen Bombast an überspitzten Teenager-Bekenntnissen etwas selbstzerstörerisch daherkommt.

unknown-user

Weiterlesen „Unknown User“

Steel Panther am 30. Januar im Mehr! Theater

Helden in Strumpfhosen – Willkommen im Hair-Metal-Zirkus!

Glam Rock und Hair Metal – sind das nicht Relikte aus der längst vergessenen Zeit von Spandexhosen, Haarspray, Lockenwicklern und Haarperücken? Einer Zeit, die heute oft nur noch belächelt wird? Ja und nein, denn wer einmal einem Konzert der Partyband Steel Panther beiwohnt, kann einen guten Eindruck davon bekommen, was auf den Bühnen der 1980er eventuell so vor sich ging. Obszönitäten nicht ausgeschlossen.

4978_14309
Photo by: David Jackson

Weiterlesen „Steel Panther am 30. Januar im Mehr! Theater“