Unknown User

Cybermobbing aus dem Jenseits

Das Grauen lauert an den unmöglichsten Orten. In „Black Sheep“ verbreitet ein genmanipuliertes Lämmchen einen aggressiven Virus, in den zahlreichen Haunted-House-Movies kann eine Bleibe noch so harmlos aussehen – irgendwo wird sich schon ein alter Indianerfriedhof oder das Labor eines verrückten Wissenschaftlers finden. Der russisch-georgische Regisseur Lewan Gebriadse siedelt den Schauplatz paranormaler Vorkommnisse kurzerhand im Internet an. Ein netter Grusel für unerfahrene Horrorfilm-Gucker, der aber doch seine Längen aufweist und durch einen Bombast an überspitzten Teenager-Bekenntnissen etwas selbstzerstörerisch daherkommt.

unknown-user

Weiterlesen „Unknown User“

Steel Panther am 30. Januar im Mehr! Theater

Helden in Strumpfhosen – Willkommen im Hair-Metal-Zirkus!

Glam Rock und Hair Metal – sind das nicht Relikte aus der längst vergessenen Zeit von Spandexhosen, Haarspray, Lockenwicklern und Haarperücken? Einer Zeit, die heute oft nur noch belächelt wird? Ja und nein, denn wer einmal einem Konzert der Partyband Steel Panther beiwohnt, kann einen guten Eindruck davon bekommen, was auf den Bühnen der 1980er eventuell so vor sich ging. Obszönitäten nicht ausgeschlossen.

4978_14309
Photo by: David Jackson

Weiterlesen „Steel Panther am 30. Januar im Mehr! Theater“

Mark Benecke am 03. November in der Fabrik

Willkommen bei Cluedo – Ein Abend mit Mark Benecke

Mark Benecke ist ein Meister der Kuriositäten und lässt sein Publikum regelmäßig daran teilhaben – ob als Mitglied der berühmt berüchtigten Partei Die Partei, als Künstler oder in seiner wohl bekanntesten Funktion als Koryphäe der Kriminalbiologie. Im Zuge seiner Vortragsreihen, mit denen er Jahr für Jahr auch Nicht-Wissenschaftlern Einblicke in die Welt von Leichen, Käfern & Co. gewährt, besuchte er im Oktober auch die Hamburger Fabrik. Was wir an diesem Abend zu hören bekamen, glich einer Cluedo-Partie: Wer beging den Mord in einem geschlossenen Raum?

Photo by Annie Bertram

Weiterlesen „Mark Benecke am 03. November in der Fabrik“

Score – Eine Geschichte der Filmmusik

Score – Eine Ode an die Filmmusik Hollywoods

Was wäre ein Film ohne Musik? Die 90minütige Doku Score – Eine Geschichte der Filmmusik von Matt Schrader geht genau dieser Frage mit viel Pathos, Freude an der Emotion und einem sicheren Gespür für große Momente der Filmmusikgeschichte auf die Spur. Die kreativen Köpfe hinter den Klängen, die man als Zuschauer normalerweise nur als Namen über die Leinwand flimmern sieht, geben darin nicht nur Einblicke in die Entstehungsprozesse ihrer Werke, sondern entlassen die Zuschauer am Ende auch mit aufgefrischten Erinnerungen an prägende musikalische Momente großer Hollywood-Streifen.

score-film-music-documentary

Weiterlesen „Score – Eine Geschichte der Filmmusik“